Lebenspraktische Fähigkeiten fordern und fördern

In unserem heilpädagogischen Förderbereich arbeiten wir in kleinen Gruppen. Erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung werden hier unabhängig vom Lebensalter in ihrer Entwicklung und Handlungsfähigkeit im Alltag gefördert.

Das Angebot richtet sich an Bewohner des Carolinenheims sowie an behinderte Menschen, die zu Hause wohnen und die (noch) nicht in der Lage sind, eine Werkstatt für Menschen mit geistiger Behinderung (WfbM) zu besuchen.



Welche Angebote gibt es?

  • Handwerklich-gestalterische Techniken
  • Einbezug der Umwelt
  • Lebenspraktischer Trainingsbereich
  • Musische Angebote
  • Bewegungs-»Erziehung«
  • Snoezelen

Integration in ein normales Leben

Unser heilpädagogischer Förderbereich existiert eigenständig neben unserem › Stationären Wohnangebot sowie unserem › Ambulanten Bereich.  Wohnen und Arbeiten in getrennten Lebensbereichen (Zwei-Milieu-Struktur) fördert die Selbstverantwortung unserer Bewohner und Klienten und strukturiert den Tag.

Heilpädagogische Förderung findet bei uns nicht hinter verschlossenen Türen statt.

Wir legen großen Wert auf Außenaktivitäten: das Begreifen der Umwelt, Naturerfahrung, aber auch die Begegnung mit nicht-behinderten Menschen.

Hohe Fachlichkeit

Die spezifischen Behinderungen erfordern ein professionell fachliches Handeln auf hohem Niveau. Der Fokus liegt auf der Förderung nach individuellen Hilfeplänen:


Die wichtigste Aufgabe der heilpädagogischen Förderung ist jedoch die verlässliche Tagesstrukturierung.
Ein Praktikum im Förderbereich ist immer möglich.

Bei Fragen zum Förderbereich Heilpädagogik

Frau Esther Gernhardt
Bereichsleiterin Eingliederungshilfe
Telefon: 03644 – 516 22 65
E-Mail

Betreuungszeiten

Nach individuellem Bedarf
In der Regel Montag – Freitag 8.00 bis 16.00 Uhr


› Download Flyer "Förderbereich Heilpädagogik"

› Häufig gestellte Fragen

Finanzierung
Bei Fragen zur Finanzierung wenden Sie sich bitte an

Frau Esther Gernhardt
Bereichsleiterin Eingliederungshilfe
Telefon: 03644 – 516 22 65
E-Mail