Mehr als Pflege

In die Tagesbetreuung für alt gewordene Menschen mit geistiger Behinderung kommen unsere Bewohner, wenn sie aus Altersgründen den › Heilpädagogischen Förderbereich oder die Werkstatt für Menschen mit geistiger Behinderung (WfbM) nicht mehr besuchen können.

Unsere Senioren mit geistiger Behinderung erfahren durch einen geregelten Tagesablauf Orientierung, Sicherheit und Geborgenheit.

Unsere Betreuung geht über eine die Grundbedürfnisse sichernde Pflege hinaus. Wir betrachten sie als Element der Erwachsenenbildung. Es gibt keinen Anlass, Menschen mit geistiger Behinderung vom lebenslangen Lernen abzukoppeln.


 


Tagesstrukturierende Angebote

Wir wollen Fähigkeiten erhalten und fördern, aber ebenso auch neue Interessen entdecken:
  • Freizeit- und Beschäftigungsangebote
  • Hilfe zur persönlichen Lebensgestaltung
  • Unterstützung im lebenspraktischen Bereich, lebenspraktische Bildung
  • Integrative und partizipative Maßnahmen
  • Lebensbiographische Angebote
  • Beratungs-, Hilfe- und Gesprächsangebote für die Auseinandersetzung mit konkreten Themen des letzten Lebensabschnittes, Gesprächskreise
  • Sorge für das körperliche Wohl

Gemeinschaft und Aktivität

Menschen mit geistiger Behinderung sollen in ihrem dritten Lebensabschnitt Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft erfahren.

Ziel ist die Erhaltung und Förderung von Selbstständigkeit und Selbstbestimmung. Bevorstehende oder gegenwärtige Behinderungen werden dadurch gemildert oder vermieden.

Unsere Betreuung ist den Bedürfnissen jedes Einzelnen entsprechend gestaltet.

Schnuppertage und Kurzzeitbetreuung sind auf Anfrage natürlich möglich.

Bei Fragen zur Tagesbetreuung für Senioren mit geistiger und körperlicher Behinderung

Frau Esther Gernhardt
Bereichsleiterin Eingliederungshilfe
Telefon: 03644 – 516 22 65
E-Mail

Betreuungszeiten

Nach individuellem Bedarf
In der Regel Montag – Freitag 8.00 bis 16.00 Uhr



Finanzierung
Bei Fragen zur Finanzierung wenden Sie sich bitte an

Frau Esther Gernhardt
Bereichsleiterin Eingliederungshilfe
Telefon: 03644 – 516 22 65
E-Mail